BIO Met heiß

Zeit für Christkindelmarkt & WeihnachtsmarktNeben unseren herkömmlichen konventionellen Met heiß produzieren wir in unserer Honigwein Kellerei auch BIO Met, der für die Zubereitung von BIO Met heiß vorzüglich geeignet ist.

Auf dem Winter Tollwood in München auf der Theresienwiese und auch auf anderen Weihnachts- und Christkindelmärkte wird ausschliesslich der Bio Met heiß der Met-Amensis Honigwein Kellerei ausgeschenkt. Qualität zahlt sich aus!

Verwöhnen Sie sich und Ihre Gäste mit BIO Met heiß der Spitzenklasse! Eine echte Alternative zu herkömmlichen Glühwein – und der Winter kommt bestimmt!

Hier finden Sie noch ein Rezpet und Empfehlungen für die Zubereitung von heißen Met. Viel Spaß!!

Zwei BIO Met Varianten zum Thema “Bio Met heiß” aus unserem Onlineshop.

 

BIO – Honigwein Met

Zertifizierter Bio-Honigwein hergestellt nach der EG-Verordnung VO (EWG) Nr. 834/07. Kontrolliert durch die GfRs – Gesellschaft für Resourcenschutz mbH – in Göttingen; Öko-Kontrollstellen-Nr. DE-039-Öko-Kontrollstelle.

0,7 l Flasche BIO Honigwein Met klassischBIO Honigwein Met klassisch

traditioneller klassischer Honigwein aus feinem biozertifizierten Polyflora Blütenhonig mit einem Alkoholgehalt von 10,5% Vol. alc.

So soll Met schmecken. Mit angenehm süffiger Süße sehr gut zu Trinken.

 

 

0,7 l  Flasche BIO Honigwein Met "Masala" mit GewürzBIO Honigwein Met “Masala” mit Gewürze

Met aus  Bio-Honig mit Gewürzen Ingwer, Zimt und Nelken aus ökologischem Anbau verfeinert. Leicht scharf durch die Ingwerwurzel bekommt der Gewürzmet eine besondere Note.

 

 

Bei der Herstellung wird ausschließlich zertifizierter Bio-Rohstoffe verwendet. Bio-Met hat dem klassischen Met ähnlicher Restüßegehalt, ist angenehm süffig-süß und enthält 10,5% Vol. alc

Was zeichnet BIO-Honigwein aus?

Bienenhaltung in Chile NordpatagonienDer wesentliche Unterschied zum konventionell hergestellten Honigmet Honigwein liegt in der Eingenart des Hauptrohstoffes Honig. Dieser Honig ist biozertifiziert. Viele stellen nun die Frage, was “Bio-Honig” von “konventionellen Honig” unterscheidet …

Da selbst der beste Imker den Flug seiner Bienen nicht bestimmen und damit nicht garantieren kann, dass im Umkreis von 5 km und mehr (Flugradius der Bienen!!) keine konventionelle landwirtschaftliche Fläche betrieben wird an denen sich seine Völker laben könnten ist deswegen eindeutiger von „Honig aus ökologischer Bienenhaltung“ zu sprechen. Jedoch ein Unwort, sodass „Bio-Honig“ einfach kürzer und griffiger ist.

Beim Bio-Honig steht die Bienenhaltung im Mittelpunkt des Interesses und unterliegt der Kontrolle durch die zuständigen Zertifizierungsstellen. Der Einsatz und damit keinerlei Rückstände von chemischen Bienen-Medikamenten , Pollen aus gentechnisch veränderten Pflanzen sowie Rückstände aus Pestiziden oder Insektiziden seien hier einige genannte Kontrollkriterien für zertifizierten Bio-Honig.