Ferienzeit | eingeschränkter Betrieb von 07.08.2017 bis 18.08.2017

Der Versand von Online-Bestellungen erfolgt in dieser Zeit nur am Montag 07.08, Donnerstag 10.08 und Montag 14.08.2017. In der Kellerei (Produktion & Verwaltung) befindet sich zu unregelmäßigen Zeiten eine “Rumpfmannschaft”, die aber nur bedingt erreichbar ist.

Ab Montag 21.08.2017 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Ihr Met-Amensis Team

Honigwein Produktion: Vom Honig zum goldenen Met

Abfüllung Met in 0,7l FlaschenIn der MET-Amensis Kellerei fließt der HonigFiltration des Honigweinsgefilterter Met im Fass

Unsere Qualitätsmerkmale:

  • Wir verwenden ausschließlich 100% echten Bienenhonig.
  • In Met Amensis Honigwein ist KEIN Kunsthonig enthalten!
  • Unser Met-Honigwein enthält KEINE Sulfite oder Schwefel.  Natürlicher Qualität des Honigweins ohne chemische Stabilisatoren!
  • KEIN Einsatz von Farbstoffen. KEIN Einsatz von Aromen.

Met ist ein Naturprodukt – und bei uns soll er das auch bleiben. Deshalb setzen wir für die Herstellung von Honigwein nur die ursprünglichen Rohstoffe ein.

Herstellung des Grundansatzes: Der Honig wird in warmen Wasser aufgelöst und mit Hefe versetzt, damit die Gärung in Gang kommt und der Honigwein heranreifen kann. Dabei wandeln die Hefebakterien die Süße des Honigs in Alkohol um. Das Honig -Wasser-Gemisch wandelt sich zu Met.

Die Gärzeit:  Ist von gewünschten Honigwein sortenabhängig und dauert in der Relgel zwischen 1-2 Monaten. Um den Gärprozess zu fördern wird anfangs nur ein Teil der benötigen Honigmenge in den Grundansatz gegeben und während des Gärvorgang des Mets nach und nach immer wieder Honig untergemischt.

Die Filtration: Nach Ende des Gärvorgangs und ersten Absatz der Trübstoffe wird der Met blank filtriert. Goldglänzend klar wird der Honigwein im Tank bis zur Abfüllung eingelagert.

Die Abfüllung: Nach Bedarf wird der Met aus den Lagertanks abgezogen und in Flaschen oder Kanister gefüllt.

Diese vereinfachte, schematische Darstellung der Honigwein Produktion ist nicht abschließend. Viele kleine Einzelschritte zur Honigwein Herstellung sind nötig, damit wir Ihnen auch den Besten Met anbieten können.

Rohstoff Honig für die Honigwein Met Produktion

Bienenstock in ChileWichtigster Rohstoff für die Herstellung von Honigmet ist Honig. Je nach Bedarf an Honigsorten und Sortenreinheit für den gewünschten Honigwein verfügen wir über verschiedene Bezugsquellen.

Für unseren tradtionellen Honigmet und dem Waldhonig Met bekommen wir derzeit unseren Honig aus Spanien geliefert. Die nordspanischen Küstenregionen und dem Hinterland Asturiens, Cantabriens und Extremadura sowie in den mediteran geprägten Regionen Valencianas und Katalaniens finden sich weite Flächen die für die Bienenhaltung hervorragend geeignet sind.

Grasweide in NordpatagonienAndere, sortenreine Honige für den Premium Honigwein beziehen wir aus Übersee vom Latein- und Mittelamerikanischen Kontinent. Hauptsächlich befinden sich unsere Bezugsquellen für feinsten Honig in den nördlichen Regionen Patagoniens (Chile/Argentinien) und auf der mexikanischen Yucatanhalbinsel.

Durch persönliche Kontake und regelmäßige Besuche wissen wir, wo der Honig für unseren Met herkommt.

Für die Herstsellung des Bio-Mets verwenden wir selbstversändlich ausschließlich Hoing der nach VO (EG) Nr. 834/2007 zertifiziert ist und damit den Richtlinien für die Bio-Produktion entspricht.

Qualitätsprüfung für unseren Honigwein

Zur Qualitätssicherung des Honigweins können wir in unserem kleinen Hauslabor Qualitätseigenschaften des Mets wie Alkohlgehalt, Säuregehalt und Restsüßegehalt selbst stetig kontrollieren.

Ebenso erhalten wir in unrelegelmäßigen Abständen Besuche aus der Abteilung “Lebensmittelüber-
wachung und Verbraucherschutz” des Landkreises Erding.

Überzeugen Sie sich selbst von den ausgezeichneten Eigenschaften des Honigweins aus der MET-Amensis Kellerei!

Weitere Elemente: Gärwasser, Hefe & Co

Das Gärwasser, zweiter Hauptbestandteil des Honigmets, stammt aus dem nördlichen Pastettner Holz (Landkreis Erding/Obb.). Diese wird auf ca. 45 Grad erwärmt und der flüssige Honig darin aufgelöst. Fertig ist der Grundansatz.

Dieses Hoing-Wasser-Gemsich wird mit ausgewählter Reinzuchthefe vergoren. Die genaue Bezeichnung bleibt aber unser Geheimnis.

Fruchtsäfte für Honigwein Mix-GetränkeJe nach Sorte des Honigmets variiert der das Honig-Wasser-Verhältnis leicht. Als Richtwert kann man aber sagen, dass 400-450 g Honig auf einen Liter Wasser kommen!

Säfte für die fruchtigen Honigmetsorten beziehen wir  von  langjährigen Lieferanten aus Unterfranken. Dort werden heimische Kern-, Stein- und Beerenfrüchte zu hochwertigen Fruchtsaftprodukten verarbeitet, die wir für unsere Fruchtmet-Sorten Drakenbluod, Elfentrunk und Koboldgeheimnis verwenden.