Rezept: Heißer Met – heißer Honigwein

Irina und ihr heisser Met

Zubereitung des heißen Mets erfolgt wie bei Glühwein durch erhitzen in einem Topf bei geschlossenem Deckel.

Bitte achten Sie darauf, dass eine Temperatur von 60 Grad nicht überschritten wird. Es können je nach Geschmack dem Honigwein noch weitere Gewürze dazugegeben oder mit Honig nachgesüßt werden.

Wir empfehlen Ihnen:

        • Nur die benötigte Menge Met langsam erhitzen. Deckel immer geschlossen halten oder die Flasche Honigwein im Warmwasserbad erhitzen.
        • Auf Wunsch können dem klassichen Honigwein Wintergewürze wie Zimt, Kardamom, Nelken, Orangenschalen zugefügt werden.
        • Auch kann noch weiter Honig zugegeben werden. Ca. 1 Esslöffel pro 200ml – dann ist der Met sehr süss!
        • Ein Schuß Zitronensaft oder ein Stück Lemon runden den Geschmack ab.

Wir wünschen ein tolles Geschmackserlebnis und freuen uns auf weitere Tipps und Anregungen!

zu „Rezept: Heißer Met – heißer Honigwein“

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz